Logofortbildungen HomeVerlagPraxis WildeshausenPraxis Wardenburg

Übersicht: Newsletter»

  Newsletter im November 2015

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, Ihnen nun unser Jahresprogramm für 2016 präsentieren zu können. Interessante, neue und bewährte Seminare stehen hier für Sie mit ausführlichen Informationen zu Themen und ReferentInnen bereit: Seminare
Sie müssen nur noch auswählen und können dann sorglos buchen. Sollten Sie erkranken oder aus einem anderen Grund doch nicht an Ihrem gebuchten Seminar teilnehmen können, wählen Sie einen anderen Kurs aus unserem Programm und buchen einfach um.

FORTBILDUNGSBROSCHÜRE

Zur Eindämmung der Papierflut und aus der Erfahrung zahlreicher Rückläufe haben wir uns entschlossen, unsere Programm-Broschüre nicht mehr per Rundbrief zu verschicken. Wir senden Ihnen aber gern Ihr persönliches Exemplar zu, wenn Sie uns eine kurze Mail mit Ihrer Adresse schreiben.
Wie bisher Sie können das komplette Heft auch hier einsehen, downloaden und bei Bedarf ausdrucken: Downloads >
Außerdem gibt es die Programm-Broschüren während unserer Seminare zum Mitnehmen.

SEMINARE: NEUE THEMEN - WIEDER DABEI – KLASSIKER

NEUE THEMEN

- Aphasietherapie

Ganz besonders freuen wir uns darüber, sie am 8./9.4.16 bei uns zu haben: Luise Lutz mit ihrer bewährten Methode MODAK. Profitieren Sie von ihrem umfangreichen Wissen und ihrer langjährigen praktischen Erfahrung.
Weitere Informationen und Anmeldung:
2016-04-01_MODAK - Kommunikative Aphasietherapie

 

- Frühkindliche Ess- und Fütterstörungen

Zunehmend werden uns Säuglinge und Kleinkinder mit Problemen der Nahrungsaufnahme in unseren Praxen vorgestellt. Was und wie können wir in der ambulanten Therapie behandeln? Jenny von Frankenberg stellt uns in ihrem Seminar am 9./10.9.16 die theoretischen Grundlagen und praktischen Interventionsmöglichkeiten vor.

Weitere Informationen und Anmeldung:

2016-09-01 Fruehkindliche Ess- und Fuetterstoerungen in der logopaedischen Praxis

 

- Zusammenarbeit mit schwierigen Eltern

Elternarbeit ist ein wichtiger Bestandteil in der Kindertherapie. Aber wenn man es mit „schwierigen“ Eltern zu tun hat, ist guter Rat teuer. Wir haben Ann-Katrin Bockmann wieder bei uns, die die Probleme nicht nur als Psychologin sondern auch aus eigener Erfahrung als Logopädin kennt. Kompetente Hilfe erhalten Sie von ihr am 23./24.9.16.
Weitere Informationen und Anmeldung:
2016-09-02 Zusammenarbeit mit schwierigen Eltern

 

- Myofunktionelle Therapie

Zu diesem Thema haben wir im nächsten Jahr zwei (jeweils eintägige) Kurse:

MFT 1: Crashkurs am 4.11.16
Weitere Informationen und Anmeldung:

2016-11-01 MFT 1: Myofunktionelle Therapie - Crashkurs

MFT 2: Artikulationstherapie bei myofunktioneller Störung am 5.11.16
Weitere Informationen und Anmeldung:

2016-11-02 MFT 2: Artikulationstherapie bei myofunktionellen Stoerungen

Viola Neuwald-Fernàndez bietet ihre Seminare jeweils ganztägig am Freitag und Samstag an. Wenn Sie beide Kurse gemeinsam buchen, sparen wir Verwaltungsarbeit und Sie zahlen 40,- € weniger.

 

WIEDER DABEI

- Lexikalische Strategietherapie mit dem Wortschatzsammler mit Tanja Ulrich am 26./27.02.16

Infos und Anmeldung:
2016-02-01 Lexikalische Strategietherapie mit dem Wortschatzsammler

 

- Stimmtherapie mit Olaf Nollmeyer, am 4./5.03.16 mit neuem Thema „Wege zur manuellen Stimmtherapie“

Infos und Anmeldung:
2016-03-01 Wege zur manuellen Stimmtherapie

- Am 12.03.16 Logopädische Diagnostik und Therapie bei Morbus Parkinson mit Christine Gebert

Infos und Anmeldung:
2016-03-02 Morbus Parkinson

- Sprachtherapie bei Autismus mit Kristin Snippe am 16./17.04.16

Infos und Anmeldung:
2016-04-02 Sprachtherapie bei Autismus

 

UNSERE KLASSIKER von und mit Ilse Wagner

- Dysgrammatismus am 29./30.01.16

Wenn Sie sich für die Zusammenhänge und Wechselwirkungen der Sprachkomponenten interessieren und ein darauf aufbauendes Therapiekonzept kennen lernen wollen, das basale Fähigkeiten und die typischen Problembereiche dysgrammatisch sprechender Kinder berücksichtigt, dann sind Sie hier richtig.
Dysgrammatismus - Therapie, die Ihnen und den Kindern Spaß macht!
Infos und Anmeldung:
2016-01-01 Dysgrammatismus

- Therapie kindlicher Aussprachestörungen am 03./04.06.16

Schwerpunkt ist die Behandlung komplexer Störungen, bei der zusätzlich zur Lautebene weitere phonologische und nichtsprachliche Faktoren zu berücksichtigen sind. Wie sind hier die Ergebnisse der phonologischen Prozessanalyse zu werten und womit und wie beginnen wir, ohne die Kinder zu überfordern? Neben einigen theoretischen Informationen gibt es einen hierarchisch aufgebauten, zielorientierten Therapierahmenplan mit praktischen Vorschlägen zur Umsetzung.

Praxis (fast) pur – aber mit Struktur!

Infos und Anmeldung:
2016-06-01 Aussprachestoerungen

- LRS – Schriftspracherwerbsstörungen am21./22.10.16

Phonologische Bewusstheit spielt eine entscheidende Rolle beim primären Schriftspracherwerb. Für alle ableitenden und Regel geleiteten Fähigkeiten sind daneben die semantische und grammatische Bewusstheit ausschlaggebend. Zur Aufdeckung der sprachlichen Verarbeitungsdefizite ist eine entsprechende Fehleranalyse erforderlich, auf deren Grundlage individuelle Behandlungsmaßnahmen durchgeführt werden. Therapiekonzept und Rahmenplan geben dabei die Struktur.
Suchen Sie noch den roten Faden in der Therapie von Schrift-Sprach-Erwerbsstörungen? Hier können Sie ihn finden.

Infos und Anmeldung:
2016-10-01 LRS: Stoerungen des Schriftspracherwerbs

- Therapie mit der McGinnis-Methode (nicht nur zur Behandlung verbaler Entwicklungsdyspraxien) am25./26.11.16

Zielgruppe sind Kinder mit hochgradigen Retardierungen der Sprachentwicklung. Aufgrund einer Unfähigkeit zur willkürlichen Sprachproduktion sind ihre Äußerungen unverständlich und manche Kinder sprechen noch im 3. Lebensjahr nur wenige Wörter. Leider wird die Problematik oft erst erkannt, wenn nach längerer Behandlung mit klassischen Therapiemethoden der Erfolg ausbleibt.
Mit der McGinnis-Methode werden systematisch, Schritt – für – Schritt, Lautsequenzen erlernt, und dies gelingt sogar kleinen Kindern ab 3 Jahren.

Infos und Anmeldung:
2016-11-03 Therapie mit der McGinnis-Methode

Weitere Informationen:
Kinder ohne Sprache - Behandlung mit der Assoziationsmethode nach McGinnis

Mildred McGinnis

Wir wünschen Ihnen eine schöne Herbstzeit und freuen uns auf Sie im nächsten Jahr,

Ilse Wagner und Regine Mayer


 

Nach oben